1 Minute Scalping-Strategie

Beim Scalping wird gehandelt, um von kleinen Preisänderungen innerhalb des Zeitrahmens von 1 bis 15 Minuten zu profitieren, mit dem Ziel, so viele kleine Gewinne wie möglich zu einem kumulativ großen Gewinn zu akkumulieren. Einige Händler ziehen es vor, Forex-Paare im Zeitrahmen von 1 Minute (60 Sekunden) zu handeln, in dem sie Kapital schlagen und von relativ kleinen Preisbewegungen des 1-Minuten-Charts profitieren können. Jeder Tag hat 1440 Minuten und insgesamt 1170 Handelsminuten, um jeden Tag enorme Mengen an Pips aus dem Devisenmarkt zu extrahieren.

 

Warum den 1-Minuten-Chart skalpieren?

  1. Begrenztes Risiko: Die Handelsdauer auf dem 1-Minuten-Chart von einem Ein- und Ausstieg ist mit 5 - 10 oder 15 Minuten relativ kurz. Diese kurze Exposition gegenüber dem Markt reduziert auch die Exposition des Händlers gegenüber unerwünschten Ereignissen und die Möglichkeit, ein höheres Risiko einzugehen.

 

  1. Minimales Gewinnziel mit weniger Emotionen: Dies ist sehr wichtig, da Trader erwägen könnten, weniger ehrgeizige Gewinnziele innerhalb eines 1-Minuten-Handelszeitrahmens festzulegen, im Vergleich zu 15 Minuten oder 4 Stunden, da ein 1-Minuten-Gewinnziel einfacher zu erreichen ist.

 

  1. Kleinere Pips in der Preisbewegung sind einfacher und schneller zu erhalten: Sie können vor dem Chart sitzen und die Preisbewegung eines 1-Minuten-Charts leicht auskundschaften. Beispielsweise bewegt sich ein Forex-Paar um 5 bis 10 Pips schneller als um 30 Pips.

 

  1. Kleinere Bewegungen sind häufiger als größere. Nehmen Sie zum Beispiel eine einzelne Preiserweiterung von 50 Pips, die viele kleine Preisbewegungen hin und her enthält, die sich auf mehr als 100 Pips belaufen können. Selbst in ruhigen Märkten gibt es viele kleine Bewegungen, die ein Scalper nutzen kann, um Gewinne zu akkumulieren.

 

  1. Die 1-Minuten-Scalping-Strategie ermöglicht daher häufigere Trades und Einstiege, was eine schnelle Entscheidungsfindung und Ausführung der Trades erfordert.

 

 

Trader-Persona-Anforderungen für 1-minütiges Forex-Scalping

Händler suchen immer nach verschiedenen Strategien, um ihre Handelstaktiken für bessere Ergebnisse zu verbessern. Dieser Handelsstil könnte für Sie geeignet sein, wenn Ihre Persönlichkeit folgendes ankreuzt.

  • Ein hohes Maß an Disziplin.
  • Fähigkeit, dem Prozessbuch oder Plan eines Handelssystems zu folgen.
  • Fähigkeit, ohne zu zögern sehr schnelle Entscheidungen zu treffen.
  • Scalper müssen flexibel sein und in der Lage sein, die Unterschiede zwischen einem Trade mit hoher Wahrscheinlichkeit und einem Trade mit geringer Wahrscheinlichkeit zu erkennen.
  • Letztendlich ist ein erfolgreicher Scalper eine Person, die mit einem sehr guten Ein- und Ausstiegsplan die Stärken des Marktes ausspielen kann.

 

Indikatoren, die die beste 1-Minuten-Scalping-Strategie ausmachen

 

Die beste 1-Minuten-Scalping-Strategie verwendet die Candlestick-Charts in Verbindung mit 3 technischen Indikatoren.

 

Gleitende Mittelwerte

Zunächst einmal sind sowohl SMA als auch EMA die besten Indikatoren für 1-minütiges Scalping.

Der Simple Moving Average (SMA) verfolgt den durchschnittlichen Schlusskurs der letzten Perioden. Beispielsweise zeigt ein 50-Tage-SMA den durchschnittlichen Schlusskurs von 50 Handelstagen an, wobei alle im Indikator gleich gewichtet werden.

 

Der Exponential Moving Average (EMA) ist sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch vom SMA, da er neueren Kursen ein größeres Gewicht beimisst, sodass er im Allgemeinen schneller auf die neuesten Veränderungen auf dem Markt reagiert.

 

Die Strategie verwendet der exponentiell gleitende 50-Tage-Durchschnitt (EMA) und der 100-Tage-EMA. Dies soll einem Händler bei der Trenderkennung helfen.

Wenn die aktuelle Preisbewegung über beiden exponentiell gleitenden Durchschnitten 50 und 100 liegt, ist dies ein Hinweis darauf, dass sich das Währungspaar in einem Aufwärtstrend befindet. Wenn der 50-Tages-EMA den 100-Tages-EMA überschreitet, bestätigt dies den Aufwärtstrend weiter und ein Setup für einen bullischen Skalp wird sehr wahrscheinlich sein.

Umgekehrt, wenn die aktuelle Preisbewegung unter den beiden exponentiell gleitenden Durchschnitten 50 und 100 liegt, ist dies ein Hinweis darauf, dass sich das jeweilige Währungspaar in einem Abwärtstrend befindet. Wenn der 50-Tages-EMA den 100-Tages-EMA unterschreitet, bestätigt dies den Abwärtstrend weiter und ein Setup für einen rückläufigen Skalp wird sehr wahrscheinlich sein.

 

Stochastik-Oszillator

Der dritte Indikator ist ein einfacher Momentum-Oszillator, der überverkaufte und überkaufte Preisbewegungen in einem Bereich von 0 bis 100 misst.

Der Wert über dem Wert von 80 bedeutet, dass das Paar überkauft ist, und der Wert unter dem Wert von 20 deutet darauf hin, dass das Paar überverkauft ist.

 

Das 1-Minuten-Forex-Scalping-System

Dies ist ein leistungsstarkes Scalping-System, das sehr einfach zu erlernen ist und bei richtiger Anwendung sowohl beim Trending als auch bei der Konsolidierung von Preisbewegungen durchgehend profitabel sein kann.

 

Folgendes ist erforderlich, um die 1-Minuten-Scalping-Strategie handeln zu können.

 

  • Handelsinstrument: Idealerweise möchten Sie mit großen Forex-Paaren handeln, die sehr enge Spreads wie EurUsd haben.

 

  • Zeitrahmen: Ihr Chart sollte auf einen einminütigen Chart-Zeitrahmen eingestellt sein.

 

  • Indikatoren: Sie werden die 50 EMA und 100 EMA auswählen und auf dem 1-Minuten-Chart darstellen. Dann setzen Sie die stochastischen Eingabewerte auf 5, 3, 3.

 

  • Sitzungen: Sie müssen nur in den hochvolatilen Handelssitzungen in New York und London nach Setups suchen.

 

Setup-Handelsplan kaufen

Um eine Kaufposition einzugeben,

  • Warten Sie und bestätigen Sie, dass der 50 EMA (Exponential Moving Average) über dem 100 EMA liegt.
  • Der nächste Schritt besteht darin, auf die Preisbewegung zu warten, um den 50 EMA oder den 100 EMA erneut zu testen.
  • Schließlich muss der Stochastik-Oszillator über die Marke von 20 brechen, um die zinsbullische Unterstützung bei beiden EMA zu bestätigen.

Die Bestätigung dieser drei Faktoren bestätigt ein sehr wahrscheinliches 1-Minuten-Kauf-Setup.

 

GbpUsd leistungsstarkes 1-Minuten-Scalping: Setups kaufen

 

 

Setup-Handelsplan verkaufen

Um eine Verkaufsposition einzugeben,

  • Warten Sie und bestätigen Sie, dass der 50 EMA (Exponential Moving Average) unter dem 100 EMA liegt.
  • Der nächste Schritt besteht darin, auf die Preisbewegung zu warten, um den 50 EMA oder den 100 EMA erneut zu testen.
  • Schließlich muss der Stochastik-Oszillator unter die Marke von 80 fallen, um den rückläufigen Widerstand bei beiden EMA zu bestätigen.

Die Bestätigung dieser drei Faktoren bestätigt ein sehr wahrscheinliches 1-Minuten-Verkaufs-Setup.

 

GbpUsd leistungsstarkes 1-Minuten-Scalping: Setups verkaufen

 

 

Stop-Loss-Platzierung und Take-Profit-Ziele

Es ist wichtig, bei jedem Trade-Setup ein definiertes Belohnungsrisiko (Stop-Loss- und Take-Profit-Ziel) zu haben. Die SL- und TP-Niveaus für diese Strategie sind unten aufgeführt:

Take-Profit: Das ideale Take-Profit-Ziel für diesen 1-minütigen Scalp liegt bei 10-15 Pips von Ihrem Einstieg.

Stop-Loss: Der Stop-Loss sollte 2 bis 3 Pips unter oder über der letzten Änderung der Preisbewegung liegen.

 

 

Das Dilemma des 1-Minuten-Scalping-Systems

 

Konkurrenz mit Hochfrequenz-Handelscomputern

1-Minuten-Scalping stellt Sie in Konkurrenz zu Hochfrequenz-Handelscomputern von Banken, Hedgefonds und quantitativen Händlern. Ihre Software ist besser mit besserer Intelligenz und Kapital ausgestattet. Sie sind auch viel näher am jeweiligen Börsenanbieter und haben eine kürzere Latenz.

 

Nachrichten mit hoher Volatilität

Obwohl das Risiko begrenzt ist, kann Scalping in Märkten mit hoher Volatilität Zeitverschwendung sein, da der Stop-Loss oder Take-Profit leicht durch die unberechenbare Hin- und Herbewegung der Preisbewegung ausgelöst werden kann.

 

Kosten: Provision und Verbreitung

Bei der Verwendung dieser genauen Scalping-Strategie ist es wichtig zu erwähnen, dass Händler den Spread und die Provision des Brokers berücksichtigen müssen. Einige Broker erheben eine Gebühr von 5 oder 10 $ für den Handel mit 1 Lot, was 100,000 Einheiten einer bestimmten Währung entspricht.

Diese ultimative 1-Minuten-Scalping-Strategie kann Dutzende von Trades pro Tag annehmen. Daher können sich Provisionskosten leicht auf einen erheblichen Betrag ansammeln, wodurch potenzielle Auszahlungen verringert werden. Glücklicherweise gibt es viele Broker, die keine Provisionen für den Handel erheben.

Eine weitere wichtige Überlegung ist hier die Größe der Spreads. Die 1-Minuten-Scalping-Strategie zielt normalerweise auf einen Gewinn von 5 bis 15 Pips ab, daher ist es wichtig, mit Brokern zu handeln, die enge Spreads haben, und vermeiden Sie auch Forex-Paare mit großen Spreads wie die Exoten.

 

Schlupf:

Slippage sind die „versteckten“ Kosten, um eine Order auszuführen. Slippage tritt am Devisenmarkt eher auf, wenn die Volatilität hoch ist, vielleicht aufgrund von Nachrichtenereignissen, oder wenn das Währungspaar außerhalb der Marktspitzenzeiten gehandelt wird. Es macht die meisten Scalping-Strategien zunichte und kann Scalper aus dem Geschäft drängen.

Wenn Sie ein Scalper sind und einen Trade bei einem Ausbruch bei 1.500 eröffnen möchten, stehen Sie vor der Herausforderung, eine Füllung zu bekommen, wenn der Markt ein Gebot von 1.502 und ein Angebot von 1.505 anzeigt. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie bei 1.101 gefüllt werden. Im Laufe der Zeit summiert sich diese Abweichung und verringert die potenziellen Renditen. Es ist also eine große Hürde zu nehmen, wenn man über Scalping Gewinn machen will.

 

Herausforderung eines guten Risiko-Ertrags-Verhältnisses und konsistenter Gewinne.

Viele Forex-Trader glauben, dass es sehr wichtig ist, mehr als 50 % der Trades zu gewinnen, um eine erfolgreiche Trading-Karriere aufzubauen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass eine Person dies immer erreichen kann, insbesondere wenn es um ein so stark gestresstes Umfeld wie den 1-Minuten-Handel geht.

Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, die Erfolgschancen zu verbessern. Beispielsweise kann ein Trader für jede Position einen Gewinn von 10 Pips anstreben und gleichzeitig den Stop-Loss auf 5 Pips begrenzen. Natürlich muss es nicht immer 2:1 sein. Beispielsweise kann ein Marktteilnehmer das Ziel haben, 9 Pips aus jedem Trade mit einer Stop-Loss-Platzierung von 3 Pips zu gewinnen.

Dieser Ansatz ermöglicht es Händlern, selbst in Fällen, in denen die Gewinnquote ihrer Trades 45 % oder 40 % beträgt, anständige Auszahlungen zu erzielen.

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unseren Leitfaden „1 Minute Scalping-Strategie“ als PDF herunterzuladen

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten registriert und reguliert ist und sich verpflichtet hat, Ihnen das bestmögliche Handelserlebnis zu bieten.

Diese Website (www.fxcc.com) ist Eigentum von Central Clearing Ltd und wird von dieser betrieben, einem internationalen Unternehmen, das gemäß dem International Company Act [CAP 222] der Republik Vanuatu mit der Registrierungsnummer 14576 registriert ist. Die registrierte Adresse des Unternehmens: Level 1 Icount House , Kumul Highway, PortVila, Vanuatu.

Central Clearing Ltd (www.fxcc.com), ein ordnungsgemäß in Nevis unter der Firmennummer C 55272 registriertes Unternehmen. Eingetragene Adresse: Suite 7, Henville Building, Main Street, Charlestown, Nevis.

FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu), ein ordnungsgemäß in Zypern mit der Registrierungsnummer HE258741 registriertes Unternehmen, das von der CySEC unter der Lizenznummer 121/10 reguliert wird.

WARNHINWEIS: Der Handel mit Forex und Contracts for Difference (CFDs), bei denen es sich um Leverage-Produkte handelt, ist äußerst spekulativ und birgt ein erhebliches Verlustrisiko. Es ist möglich, das gesamte Anfangskapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, das Sie verlieren können. Vergewissern Sie sich also, dass Sie das vollständig verstehen Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

Die Informationen auf dieser Website richten sich nicht an Einwohner der EWR-Länder oder der Vereinigten Staaten und sind nicht zur Verteilung an oder Verwendung durch Personen in Ländern oder Gerichtsbarkeiten bestimmt, in denen eine solche Verteilung oder Verwendung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde .

Copyright © 2024 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.