Was ist ein Pip im Forex?

Wenn Sie sich für Forex interessieren und Analyse- und Nachrichtenartikel lesen, sind Sie wahrscheinlich auf den Begriff point oder pip gestoßen. Dies liegt daran, dass Pip ein gebräuchlicher Begriff im Devisenhandel ist. Aber was ist Pip and Point in Forex?

In diesem Artikel werden wir die Frage beantworten, was ein Pip im Forex-Markt ist und wie dieses Konzept im Forex-Handel verwendet wird. Lesen Sie einfach diesen Artikel, um herauszufinden, was Pips in Forex sind.

Was ist im Devisenhandel verbreitet?

Spread ist einer der am häufigsten verwendeten Begriffe in der Welt des Devisenhandels. Die Definition des Konzepts ist recht einfach. Wir haben zwei Preise in einem Währungspaar. Einer davon ist der Geldkurs und der andere der Briefkurs. Der Spread ist die Differenz zwischen dem Gebot (Verkaufspreis) und dem Ask (Kaufpreis).

Aus geschäftlicher Sicht müssen Makler mit ihren Dienstleistungen Geld verdienen.

Lernen Sie den Devisenhandel Schritt für Schritt

Unter den vielen Anlageinstrumenten ist der Devisenhandel eine attraktive Möglichkeit, Ihr Kapital bequem zu erhöhen. Laut der Umfrage der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) zur Dreijahres-Zentralbank 2019 ergab die Statistik, dass der Handel mit Devisenmärkten im April 6.6 2019 Billionen US-Dollar pro Tag erreichte, nach 5.1 Billionen US-Dollar vor drei Jahren.

Aber wie funktioniert das alles und wie können Sie Schritt für Schritt Forex lernen?

Wie man Forex Charts liest

In der Handelswelt von Forex müssen Sie zuerst die Charts lernen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. Es ist die Grundlage, auf der die meisten Wechselkurs- und Analyseprognosen erstellt werden, und deshalb ist es das wichtigste Instrument eines Händlers. Auf dem Forex-Chart sehen Sie die Unterschiede zwischen Währungen und deren Wechselkursen und wie sich der aktuelle Preis mit der Zeit ändert. Diese Preise reichen von GBP / JPY (Britische Pfund bis Japanischer Yen) bis EUR / USD (Euro bis US-Dollar) und anderen Währungspaaren, die Sie anzeigen können.

Kann jemand ein erfolgreicher Devisenhändler werden?

Zweifellos kommen erfolgreiche Forex-Händler im Einzelhandel in allen Formen und Größen und aus allen Ecken der Welt. Einige nehmen die Aufgabe sehr schnell auf, andere dauern länger, andere machen Teilzeit, andere Vollzeit, andere haben das Glück, die Zeit für eine sehr komplexe Herausforderung zu haben, andere nicht.

Einige Forex-Handelsmythen; diskutiert und entlarvt - Teil 2

Nur ein winziger Prozentsatz der Einzelhändler wird es jemals schaffen

Es gibt viele Informationen, Daten und Meinungen zu diesem Thema, aber keines davon ist abschließend oder endgültig. Wir haben gelesen, dass 95% der Trader scheitern, dass nur 1% der Forex-Trader vom Handel leben und dass die große Mehrheit der Trader nach drei Monaten und einem durchschnittlichen Verlust von 10k aufgibt. Diese Zahlen mögen wahr sein, aber sie erfordern eine weitere Analyse, bevor sie als Wahrheit akzeptiert werden.

Einige Forex-Handelsmythen; diskutiert und entlarvt - Teil 1

Egal, ob wir die Tätigkeit des Forex-Handels im Einzelhandel durch Zufall oder Design entdecken, wir sind soziale Tiere und in der Social-Media-Welt, in der wir heute leben, entdecken wir schließlich Foren und andere Social-Media-Methoden, um unsere Handelsideen auszutauschen und zu diskutieren. Wenn wir Foren und andere Diskussionsorte entdecken, werden wir feststellen, dass bestimmte Vorurteile abnehmen. Eine Form des Gruppendenkens entwickelt und überwindet schließlich bestimmte Themen; “Das funktioniert, das tut nicht, mach das nicht, tu das nicht, ignoriere das, achte auf das”

Ein disziplinierter Handel mit Forex kann das kurzfristige Risiko beseitigen

Als Trader sind wir stolz darauf, einen kugelsicheren Handelsplan zu erstellen, der ein striktes Geldmanagement / Risikokontrolle und Disziplin hat. Und dennoch lautet der Vorschlag aus dem Titel, dass es Zeiten gibt, in denen wir beobachten, wie der Profit uns entgeht. Wir lassen dies wissentlich geschehen, ohne zu versuchen, diesen zusätzlichen Profit zu erzielen.

Eröffnen Sie noch heute ein KOSTENLOSES ECN-Konto!

LIVE DEMO
WÄHRUNG

Der Devisenhandel ist riskant.
Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten zugelassen und reguliert ist und sich verpflichtet, Ihnen die bestmögliche Handelserfahrung zu bieten.

FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu) wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) mit der CIF-Lizenznummer 121 / 10 reguliert.

Central Clearing Ltd (www.fxcc.com & www.fxcc.net) ist gemäß dem International Company Act [CAP 222] der Republik Vanuatu mit der Registrierungsnummer 14576 registriert.

WARNHINWEIS: Der Handel mit Forex und Contracts for Difference (CFDs), bei denen es sich um Leverage-Produkte handelt, ist äußerst spekulativ und birgt ein erhebliches Verlustrisiko. Es ist möglich, das gesamte Anfangskapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, das Sie verlieren können. Vergewissern Sie sich also, dass Sie das vollständig verstehen Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

FXCC bietet keine Dienstleistungen für Einwohner und / oder Bürger der Vereinigten Staaten an.

Copyright © 2020 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.