Wie man mit Forex Geld verdient

Wie man mit Forex Geld verdient

Um im Devisenhandel Geld zu verdienen, eröffnen Sie ein Konto bei einem Broker, handeln erfolgreich mit Währungspaaren, banken die Gewinne und stoßen dann mit Ihren (neu entdeckten) schönen Freunden vom Deck Ihrer luxuriösen Motoryacht auf Ihren schnellen Erfolg an. Seufz, wenn es nur so einfach wäre.

Der Boulevard der zerbrochenen Forex-Träume ist lang und kurvenreich, mit vielen Autowracks am Straßenrand. Die geringe Erfolgsquote beim Devisenhandel ist bedauerlich, da ein Misserfolg leicht zu vermeiden ist.

Im Devisenhandel mäßig erfolgreich zu werden (zumindest um schnell zu lernen, wie man die Gewinnschwelle erreicht) sollte kein komplizierter oder kniffliger Prozess sein; Wenn Sie sich an ein paar einfache Regeln halten, haben Sie alle Chancen, mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen.

In diesem Artikel werden wir die Hauptthemen des Geldverdienens im Devisenhandel besprechen, darunter:

  • Ungeduld beseitigen
  • Hör auf zu verlieren, um zu gewinnen
  • Die Wahl eines Brokers
  • Einen Plan erstellen
  • Der disziplinierte Trader gewinnt
  • Realistische Ziele

Entfernen Sie die Ungeduld, mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen

Ungeduld ist ein Fluch im Devisenhandel. Sobald Sie die Branche entdeckt haben, möchten Sie sich so schnell wie möglich einbringen und auf den Märkten handeln. Egal wie viele Experten Ihnen sagen, dass Sie langsamer werden sollen, Sie ignorieren sie. Vielleicht liegt ein Teil der Schuld hier bei der Industrie, die die Vorteile vorantreibt, ohne die Fallstricke zu betonen.

Wenn Sie in fünf Jahren vom Devisenhandel profitieren möchten, verbrennen Sie Ihr Geld nicht und werden Sie innerhalb von fünf Wochen desillusioniert. Nehmen Sie sich also Zeit, einen Broker auszuwählen, mit dem Sie sich wohl fühlen, experimentieren Sie mit seinem Demokonto und eröffnen Sie dann ein Live-Handelskonto mit einem kleinen Betrag Ihres Bargelds.

Riskieren Sie bei jedem Trade einen kleinen Prozentsatz Ihres ersten Kontos, während Sie Ihren Vorteil ausbauen. Der Vorteil (eine Kombination aus Ihrer Methode und Strategie) ist einfach die positive Erwartung, die Sie in einem Prozess haben, der mehr gewinnt als verliert.

Setzen Sie sich realistische Meilensteine. Zum Beispiel entwickeln Sie innerhalb von sechs bis zwölf Monaten einen Vorteil. Sie werden innerhalb von zwei Jahren konsistent, profitabel und mit Ihrer Position in der Branche vollkommen zufrieden sein.

Hören Sie auf zu verlieren, wenn der Devisenhandel beginnt zu gewinnen

Um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen, müssen Sie zunächst eine Break-Even-Situation erreichen. Break-Even ist die Plattform (entschuldigen Sie das Wortspiel), auf der Sie Ihren Erfolg aufbauen.

Wenn Ihre Methode/Strategie Sie in die Nähe des Gewinnens bringt, dann muss sie sicherlich nur optimiert werden, um in den Gewinn zu gelangen?

Während Ihrer Mission, die Gewinnschwelle zu erreichen, erstellen Sie einen Handelsplan. Sie werden Ihren Broker auch schnell einstufen und mehr über den Devisenhandel erfahren, als Sie zu Beginn für möglich gehalten hätten.

Schauen wir uns also schnell an, wie Sie Broker bewerten und was Sie in Ihren Forex-Handelsplan aufnehmen sollten.

Die Wahl des richtigen Brokers, um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen

Sie müssen nicht viele Brokerkonten eröffnen, um einen Broker zu finden, der zu Ihnen passt. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, eine Kontrollkästchenliste mit den folgenden Qualifikationskriterien zu erstellen.

  • Nur Ausführung
  • Kein Handelsschalter
  • Niedrige Spreads
  • Guter Online-Ruf
  • In stark regulierten Jurisdiktionen lizenziert
  • Ausgezeichnete Kommunikation
  • Hoch angesehene Handelsplattformen

Recherchieren Sie über den Broker. Wenn sie alle oben genannten Punkte ankreuzen, ist es eine sehr persönliche Entscheidung, wo Sie handeln.

Was Sie in Ihren Forex-Handelsplan aufnehmen sollten

Es wäre hilfreich, wenn Sie bei der Auswahl eines seriösen und zuverlässigen Brokers über Ihren FX-Handelsplan nachdenken. Also, hier ist ein Vorschlag, was das Programm haben sollte.

  • Mit welchen Währungspaaren handeln
  • Welches Risiko pro Trade
  • Welches Risiko insgesamt
  • Wenn für den Handel
  • Welche Hebelwirkung und Marge sind anzuwenden?
  • Welche Methode/Strategie soll eingeführt werden?

Es gibt einige andere Einschlüsse, aber die oben genannten decken die meisten Grundlagen ab. Auch hier sollten Sie die Schlüsselelemente recherchieren, um die Auswirkungen jedes Themas auf Ihre Handelsergebnisse zu verstehen.

Werden Sie ein disziplinierter Trader

Erfolg in jedem Bereich erfordert Hingabe und Disziplin. Devisenhandel ist kein Sport, aber manchmal ist Sport ein nützlicher Vergleich.

Stellen Sie sich einen Spitzensportler vor, der an der Spitze seines Berufs steht – ein Engagement, das an Besessenheit, Professionalität und Disziplin grenzt, das ihn dazu bringt und hält. Das ist das Niveau, das Sie anstreben müssen, wenn Sie nicht zu den 80 % der FX-Händler gehören möchten, die verlieren (gemäß den jüngsten ESMA-Kennzahlen).

Es wäre am besten, wenn Sie sich an Ihren Handelsplan halten und Ihre Emotionen kontrollieren müssen; Jeder Aspekt Ihres Tradings muss sehr diszipliniert sein.

Was ist der beste Weg, um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen?

Der beste Weg, um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen, ist langsam, und es gibt keine Abkürzungen zum Erfolg. Sie können sich jedoch viel Zeitverschwendung, Ärger und verlorenes Geld ersparen, indem Sie auf fundierte Ratschläge achten, wie sie in diesem Artikel beschrieben sind.

Beginnen Sie damit, ein Währungspaar effizient und profitabel zu handeln und bauen Sie auf diesem Erfolg auf. Wenn Ihre Strategie beispielsweise bei einem Währungspaar wie GBP/USD, USD/JPY oder EUR/USD nicht funktioniert, funktioniert sie wahrscheinlich nicht bei Minderjährigen oder Exoten.

Auf der anderen Seite haben große Währungspaare wie die oben aufgeführten mehr Handelsvolumen; Daher werden Spreads, Fills und Slippage mehr zu Ihren Gunsten sein.

Sobald Sie Ihren Vorteil festgenagelt haben, können Sie vorsichtig mehr Hebelwirkung anwenden und Ihr Risiko pro Trade erhöhen. Vielleicht könnten Sie, anstatt nur 1% zu riskieren, auf 2% steigen. Aber Sie können dies nur tun, wenn Sie absolut 100% davon überzeugt sind, dass Ihre Methode unter allen Handelsbedingungen funktioniert, egal ob Sie in Ranging- und Trendmärkten Long oder Short sind.

Wie viel verdienen Devisenhändler?

Die erfahrensten Forex-Händler haben im Laufe ihrer Karriere Milliarden verdient. Sie arbeiten höchstwahrscheinlich auf institutioneller Ebene in Hedgefonds oder typischerweise in den Devisenabteilungen von Riesenbanken wie Morgan Stanley und JP Morgan.

Es gibt keine überprüfbaren Geschichten von Einzelhändlern, die mit ein paar tausend Dollar in ihrem Brokerage beginnen und ihre Konten auf Milliarden Dollar ausweiten. Aber leider werden solche Fantasy-Erfolgsgeschichten von Vermarktern veröffentlicht, die verzweifelt darauf warten, dass Sie ein Konto eröffnen, damit sie die Provision erhalten.

Die klügsten Forex-Händler kennen die Grenzen ihrer Plattform und der Mittel, die sie haben. Wenn Sie also Gewinne von 1 % pro Woche, fast 50 % pro Jahr, erzielen, sind Sie mit den absolut besten Tradern auf dem Planeten Erde ganz oben.

Die Schande ist, dass der Trader, der für JPM arbeitet, ein 1-Milliarden-Dollar-Konto verwalten wird, das 500 Millionen Dollar für die Kunden der Bank einbringt, während Sie möglicherweise ein Budget von 10,000 US-Dollar verwenden und 5,000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

Ok, das ist genug Negativität; Hier ist die gute Nachricht.

Wenn Sie Ihre Gewinne von 1% pro Woche über zehn Jahre hinweg konstant aufstocken, ohne Kapital abzuheben, können die Renditen beträchtlich sein.

Zum Beispiel würde Ihre anfängliche Einzahlung von 10 USD auf Ihrem Handelskonto 1.34 Millionen USD betragen. Glauben Sie uns nicht?

Nun, dieses Beispiel beweist, dass uns allen erhebliche Renditen zur Verfügung stehen, selbst wenn wir nur eine relativ bescheidene Summe zum Investieren und Handeln auf dem Devisenmarkt haben. Im Durchschnitt müssten Sie eine Rendite von 0.2 % Kontowachstum pro Tag erzielen, um die oben angegebene Zahl zu erreichen. Das ist keine phantasievolle Zahl; es ist ein erreichbares Ziel.

Klein denken, um groß zu werden

Um das obige Beispiel etwas weiter zu erweitern, bedenken Sie dies. Wenn Sie 0.1 % Ihres 10-Dollar-Kontos pro Trade riskieren und Ihren potenziellen Verlust auf 0.5 % pro Tag begrenzen, können Sie einen Plan erstellen, um das dargestellte zehnjährige Wachstum zu erreichen.

Das Kontorisiko von 0.1 % beträgt 10 USD, Sie riskieren also nicht mehr als 50 USD pro Tag. das liest sich wie ein kontrollierter und geduldiger Weg zum zitierten Zehnjahresziel.

Wenn Sie drei von fünf Trades gewinnen, eine Gewinn-Verlust-Rate von 60 %, können Sie diese Ziele erreichen.

Dieses Verfahren ist, wie die Klügsten unter uns einen Plan ausarbeiten, um durch den Devisenhandel Geld zu verdienen; sie verhalten sich eher wie Mathematiker, die von Belohnungen im Vergleich zu Risiko und Wahrscheinlichkeit besessen sind.

Verwenden Sie die Forex-Margin und jede Hebelwirkung mit Bedacht

Das Verständnis der Konzepte von Margin und Leverage und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, ist entscheidend, um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen.

Stellen Sie sich die Margin als einen Prozentsatz Ihres Kontos vor, den der Broker zur Seite legt, um potenzielle Verluste abzudecken, die es Ihnen ermöglichen, eine Position offen zu halten.

Leverage ist geliehenes Geld (Kapital genannt), um in eine Währung, Aktie oder ein Wertpapier zu investieren. Das Konzept der Hebelwirkung ist im Devisenhandel weit verbreitet. Indem sie sich Geld von einem Broker leihen, können Anleger bedeutendere Positionen in einer Währung handeln. Tatsächlich ist Leverage Geld, das Ihr Broker Ihnen leiht, um bedeutendere Devisenpositionen zu kontrollieren, als Ihre Kontogröße normalerweise zulässt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Geduld und Disziplin, die Entwicklung eines Edge- und Handelsplans, das Verständnis der Verwendung von Leverage und Margin, die Auswahl des richtigen Brokers und das Setzen realistischer und erreichbarer Ziele einige der Grundlagen sind, die Sie schaffen müssen, um mit dem Devisenhandel Geld zu verdienen.

Bereit, mit dem Handel zu beginnen? Dann eröffnen Sie ein Konto hier >>>

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unseren Leitfaden "Wie man mit Forex Geld verdient" als PDF herunterzuladen

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten registriert und reguliert ist und sich verpflichtet hat, Ihnen das bestmögliche Handelserlebnis zu bieten.

Diese Website (www.fxcc.com) ist Eigentum von Central Clearing Ltd und wird von dieser betrieben, einem internationalen Unternehmen, das gemäß dem International Company Act [CAP 222] der Republik Vanuatu mit der Registrierungsnummer 14576 registriert ist. Die registrierte Adresse des Unternehmens: Level 1 Icount House , Kumul Highway, PortVila, Vanuatu.

Central Clearing Ltd (www.fxcc.com), ein ordnungsgemäß in Nevis unter der Firmennummer C 55272 registriertes Unternehmen. Eingetragene Adresse: Suite 7, Henville Building, Main Street, Charlestown, Nevis.

FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu), ein ordnungsgemäß in Zypern mit der Registrierungsnummer HE258741 registriertes Unternehmen, das von der CySEC unter der Lizenznummer 121/10 reguliert wird.

WARNHINWEIS: Der Handel mit Forex und Contracts for Difference (CFDs), bei denen es sich um Leverage-Produkte handelt, ist äußerst spekulativ und birgt ein erhebliches Verlustrisiko. Es ist möglich, das gesamte Anfangskapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, das Sie verlieren können. Vergewissern Sie sich also, dass Sie das vollständig verstehen Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

Die Informationen auf dieser Website richten sich nicht an Einwohner der EWR-Länder oder der Vereinigten Staaten und sind nicht zur Verteilung an oder Verwendung durch Personen in Ländern oder Gerichtsbarkeiten bestimmt, in denen eine solche Verteilung oder Verwendung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde .

Copyright © 2024 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.