So eröffnen Sie ein Forex-Handelskonto

Das Potenzial für enorme finanzielle Gewinne und die Aufregung von Keuchgewinnen haben den Devisenhandel zu einem sehr beliebten Beruf gemacht. Die heutige Eröffnung eines Forex-Kontos ist ein Privileg und eine Gelegenheit für jeden mit Zugang zum Internet, kleine (Klein-)Händler und Investoren, die bereit sind, an Devisentransaktionen zwischen institutionellen Banken, Hedgefonds und anderen großen Akteuren teilzunehmen, die Transaktionen in Millionenhöhe tätigen täglich an den Finanzmärkten

 

Vor der Entwicklung des elektronischen Devisenhandels Ende der 90er Jahre. Aufgrund der finanziellen Hindernisse, die den Handel nur auf Finanzinstitute und kapitalstarke Investoren beschränken, war es für Kleinanleger und Einzelhändler unmöglich, neben den großen Akteuren auf Interbankenebene an Devisengeschäften teilzunehmen.

 

Die Entwicklung des Internets, von Handelssoftware und „Forex-Brokern, die den Handel auf Marge ermöglichen“, begann den Aufstieg des Einzelhandels. Heute kann jeder mit Internetzugang ein Forex-Händler und -Investor werden, mit der Möglichkeit, auf die globalen Finanzmärkte zuzugreifen und Spot-Währungen mit Market Makern auf Marge zu handeln. Dies bedeutet, dass sie Finanzinstrumente über Forex-Broker kaufen und verkaufen können, indem sie nur einen kleinen Prozentsatz ihrer Kontogröße verwenden.

Heute macht der Devisenhandel im Einzelhandel etwa 6 % des gesamten Devisenmarktes aus.

 

Sie müssen ein Forex-Handelskonto eröffnen, eine Plattform, die Ihnen Zugang zum Handel mit Finanzinstrumenten auf dem Finanzmarkt gewährt.

 

Die genauen Schritte zur Eröffnung eines Handelskontos können von Brokerage zu Brokerage variieren, aber das Verfahren umfasst üblicherweise Folgendes:

 

Schritt 1: Registrieren/Melden Sie sich für ein Konto bei einem Forex-Broker an

 

Vor der Eröffnung eines Devisenhandelskontos zum Kauf und Verkauf von Finanzinstrumenten. Der erste Schritt besteht darin, sich bei einem seriösen Forex-Broker anzumelden.

 

Besuchen Sie die Website des Brokers und klicken Sie auf „Registrieren“ oder „Konto registrieren“.

Sie müssen die folgenden persönlichen Informationen in einem Online-Bewerbungsformular ausfüllen.

 

  • Name und Vorname
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • Wählen Sie die Kontowährung
  • Geburtsdatum
  • Staatsbürgerschaftsland
  • Sozialversicherungsnummer oder Steuernummer
  • Arbeitsverhältnis
  • Ein Passwort für Ihr Handelskonto

 

Möglicherweise werden Sie aufgefordert, einige finanzielle Fragen zu beantworten, z. B.:

  • Jährliches Einkommen
  • Quelle der Einzahlung
  • Nettowert
  • Handelserfahrung
  • Handelszweck

 

Füllen Sie alle wichtigen Informationen aus und klicken Sie auf „Registrieren“ oder „Konto erstellen“.

Auf der Website des Maklers wird Ihnen ein persönliches Portal zugewiesen.

Nach der Registrierung dauert es bis zu ein oder zwei Tage, bis einige wichtige Dokumente wie der Personalausweis und der Führerschein überprüft werden.

 

Hinweis: Offenlegung des Risikos für den Devisenhandel

Während der letzten Schritte zur Registrierung eines Kontos bei einem Broker. Sie werden aufgefordert, die Risikohinweise zu lesen. Dies ist eine sehr wichtige Lektüre, insbesondere für Anfänger, die von dem Potenzial enormer Gewinne im Devisenhandel begeistert sind. Im Durchschnitt verlieren 78 % der Devisenhändler im Einzelhandel jedes Jahr Geld.

 

 

Schritt 2: Wählen Sie aus den verschiedenen Arten von Handelskonten aus

Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Portal auf der Website des Brokers an, um ein Handelskonto zu eröffnen.

 

Es stehen verschiedene Arten von Konten zur Auswahl. Jedes Konto hat unterschiedliche Vorteile und Einschränkungen.

 

Ihre Wahl des Kontotyps hängt von Folgendem ab

  1. Ihre Erfahrung im Devisenhandel
  2. Ihre Fähigkeiten, Ihr Wissen und Ihre Trading-Kompetenz
  3. Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit
  4. Ihre Risikotoleranz

 

Verschiedene Arten von Handelskonten sind wie folgt:

 

  1. Demokonto:

Dies ist ein risikofreies Handelskonto mit virtuellen Geldern; eine Gelegenheit für Anfänger und unerfahrene Händler, die Finanzmärkte in Echtzeit ohne finanzielles Risiko zu üben, zu handeln und zu erleben.

Es ist auch für professionelle Trader zum Studium, Backtesting und Forwardtesting von Handelsstrategien von Nutzen.

 

Denken Sie daran, dass Sie mit einem Demo-Handelskonto alles tun können, was mit einem echten Konto möglich ist, aber der einzige Unterschied ist die emotionale Bindung zum Handel mit echtem Geld im Gegensatz zu virtuellen Geldern.

 

  1. Echtes Handelskonto:

Ein echtes Handelskonto ermöglicht es Ihnen, mit echtem Geld auf dem Forex-Markt zu handeln.

Realkonten unterschiedlicher Art werden von Forex-Brokern angeboten, um unterschiedliche Dienstleistungen anzubieten, die für Einzelhändler und Investoren mit unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten am besten geeignet sind.

 

Verschiedene Arten von echten Handelskonten:

  • Mikro- und Minikonto:

Diese Art von Forex-Handelskonto ist für Händler mit geringem Kapital zur Finanzierung konzipiert.

Das Einzahlungslimit variiert bei verschiedenen Forex-Brokern zwischen 5 und 20 US-Dollar. Dieser Kontotyp hat auch Einschränkungen hinsichtlich der Handelsgrößen, die ausgeführt werden können. Es können 10,000 Einheiten eines Währungspaares gekauft oder verkauft werden.

 

  • Standard, Klassisch:

Ein Standardkonto ist ein reguläres Konto, das erfahrenen Händlern mit großem Kapital vorbehalten ist. Das Konto kann als Classic-, Premium- oder Gold-Konto angezeigt werden.

Die Mindesteinzahlung auf ein Standardkonto liegt zwischen 100 und 500 US-Dollar, sodass Benutzer ein Währungspaar im Wert von 100,000 US-Dollar oder mehr handeln können.

 

  • Swap-freie Konten:

Ein „Swap“ ist die Provision oder die Zinsen, die ein Broker für Trades berechnet, die über Nacht gehalten oder auf den nächsten Tag übertragen werden. Solche Konten bieten zinslosen Devisenhandel ohne Rollover oder Prämien.

 

 

Schritt 4: Bestimmen Sie Ihre Margin- und Leverage-Größe

 

Sobald Sie zu einem Schluss gekommen sind, welcher Kontotyp für Sie geeignet ist, besteht der nächste Schritt möglicherweise darin, die Hebel- oder Margengröße für Ihr Konto auszuwählen.

 

Die Mehrheit der Privatdevisenhändler hat nicht die finanzielle Kapazität, um an Devisentransaktionen auf Interbankenebene teilzunehmen. Forex-Broker verstehen dies, um Einzelhändlern die Möglichkeit zu bieten, an den Finanzmärkten zu handeln und ihre Finanzhandelskapazität zu steigern.

Margin wird Forex-Händlern von Brokern angeboten, die somit als Vermittler zwischen Forex-Händlern und dem Interbankenmarkt fungieren, Liquidität bereitstellen und Gegengeschäfte für ihre Kunden tätigen.

 

Die Marge kann als Darlehen des Maklers an einen Händler betrachtet werden, damit der Händler den Kapitalbetrag, den er für einen Handel zur Verfügung hat, „hebeln“ oder effektiv vervielfachen kann. Margin-Anforderungen werden in der Regel von Aufsichtsbehörden und dem Broker selbst festgelegt.

 

Es ist Sache des Devisenhändlers (oder der Einzelhändler), die von seinem bevorzugten Broker zur Verfügung gestellte Hebelwirkung mit einem effektiven Risikomanagement sinnvoll zu nutzen.

 

Die Verwendung von Margen erhöht die potenziellen Handelsgewinne, kann aber auch Risiken vervielfachen, und einzelne Händler sind dafür verantwortlich, die Verluste zu decken, die bei Handelsaktivitäten entstehen, auch wenn sie über ihren ursprünglichen Kontostand hinausgehen.

 

 

Schritt 5: Einzahlung auf ein Echtgeldkonto.

 

Nachdem Sie Ihr echtes Forex-Handelskonto eingerichtet haben. Sie haben kein Guthaben und müssen das Konto finanzieren, um Finanzinstrumente kaufen und verkaufen zu können.

Broker bieten Händlern eine Vielzahl von Mitteln, um ihr Konto entweder per Banküberweisung, USSD-Code, Kredit- oder Debitkarte, Kryptowährungen, E-Wallets und so weiter zu finanzieren.

Wählen Sie eine Option, mit der Sie sich wohler fühlen. Füllen Sie Ihr Konto auf und beginnen Sie mit dem Handel.

 

Ein Ratschlag besonders für Anfänger und unerfahrene Forex-Händler ist, unabhängig von Ihrem Handelsvertrauen. Setzen Sie kein Geld in den Handel, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie äußerst diszipliniert und befolgen Sie strenge Grundsätze des Risikomanagements.

 

Viele Menschen beginnen mit Selbstüberschätzung und Aufregung und gehen unnötige Risiken ein, in der Hoffnung, über Nacht reich zu werden. Diese Dopamin-Aufregung wurde schon immer von der Realität des Devisenhandels getroffen

 

Beginnen Sie mit einem fairen Geldbetrag, riskieren Sie nicht mehr als 5 % bei jedem Handelsaufbau, um nicht mit Emotionen zu handeln, die Ihr Wachstum als Devisenhändler natürlich bremsen werden.

 

 

Alternative zur Eröffnung eines Forex-Handelskontos; mit dem Handelsterminal Mt4/MT5

 

Nach Abschluss Ihrer Registrierung auf einer Forex-Broker-Website.

Laden Sie die Handelsplattform des Brokers entweder MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer, Laptop, Smartphone, Tablet oder einem anderen Gerät.

 

Öffnen Sie nach erfolgreicher Installation die App und gehen Sie wie folgt vor.

 

Auf dem PC:

I) Klicken Sie auf Datei in der oberen linken Ecke des Handelsterminals und scrollen Sie nach unten, um ein Konto zu eröffnen

 

 

II) Wählen Sie den Handelsserver des Kontotyps aus, den Sie eröffnen möchten

 

 

III) Wählen Sie auf der nächsten Anzeige entweder „neues oder echtes Konto“ und klicken Sie auf „Weiter“.

 

 

IV) Füllen Sie alle Felder mit persönlichen und wichtigen Informationen aus und klicken Sie dann auf Weiter.

 

 

IV) Ihrem neuen Konto wird eine eindeutige ID und ein Passwort zugewiesen.

 

Der Nachteil der Eröffnung eines Echtgeldkontos über das Handelsterminal besteht darin, dass Sie sich bei Ihrem Kundenportal auf der Website des Brokers anmelden müssen, um Geld auf das neu erstellte Konto zu überweisen.

 

 

Auf Smartphone/Tablet:

Sie können ein Demo-Handelskonto nur mit dem Mt4- oder Mt5-Terminal auf Smartphone-Geräten eröffnen. Um ein echtes Handelskonto zu eröffnen, müssen Sie entweder das PC-Handelsterminal oder die Website des Brokers selbst verwenden.

Befolgen Sie die Schritte, um ein Konto mit Mt4 und Mt5 auf Smartphone-Geräten zu eröffnen.

 

I) Klicken Sie im Seitenmenü der Trading-App auf Konto verwalten.

 

II) Tippen Sie auf das „+“-Zeichen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

 

III) Klicken Sie auf „Demo-Konto eröffnen“

 

IV) Suchen Sie Ihren Broker in der Suchleiste und klicken Sie darauf

 

V) Füllen Sie alle Felder mit persönlichen Daten aus und klicken Sie auf „Konto erstellen“.

 

 

Ihr Demokonto wird erstellt und Sie können sofort mit dem Handel beginnen.

 

Viel Glück und guten Handel!

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unseren Leitfaden „Eröffnung eines Forex-Handelskontos“ im PDF-Format herunterzuladen

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten registriert und reguliert ist und sich verpflichtet hat, Ihnen das bestmögliche Handelserlebnis zu bieten.

Diese Website (www.fxcc.com) ist Eigentum von Central Clearing Ltd und wird von dieser betrieben, einem internationalen Unternehmen, das gemäß dem International Company Act [CAP 222] der Republik Vanuatu mit der Registrierungsnummer 14576 registriert ist. Die registrierte Adresse des Unternehmens: Level 1 Icount House , Kumul Highway, PortVila, Vanuatu.

Central Clearing Ltd (www.fxcc.com), ein ordnungsgemäß in Nevis unter der Firmennummer C 55272 registriertes Unternehmen. Eingetragene Adresse: Suite 7, Henville Building, Main Street, Charlestown, Nevis.

FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu), ein ordnungsgemäß in Zypern mit der Registrierungsnummer HE258741 registriertes Unternehmen, das von der CySEC unter der Lizenznummer 121/10 reguliert wird.

WARNHINWEIS: Der Handel mit Forex und Contracts for Difference (CFDs), bei denen es sich um Leverage-Produkte handelt, ist äußerst spekulativ und birgt ein erhebliches Verlustrisiko. Es ist möglich, das gesamte Anfangskapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, das Sie verlieren können. Vergewissern Sie sich also, dass Sie das vollständig verstehen Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

Die Informationen auf dieser Website richten sich nicht an Einwohner der EWR-Länder oder der Vereinigten Staaten und sind nicht zur Verteilung an oder Verwendung durch Personen in Ländern oder Gerichtsbarkeiten bestimmt, in denen eine solche Verteilung oder Verwendung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde .

Copyright © 2024 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.