Wie man Forex Charts liest

In der Handelswelt von Forex müssen Sie zuerst die Charts lernen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. Es ist die Grundlage, auf der die meisten Wechselkurs- und Analyseprognosen erstellt werden, und deshalb ist es das wichtigste Instrument eines Händlers. Auf dem Forex-Chart sehen Sie die Unterschiede zwischen Währungen und deren Wechselkursen und wie sich der aktuelle Preis mit der Zeit ändert. Diese Preise reichen von GBP / JPY (Britische Pfund bis Japanischer Yen) bis EUR / USD (Euro bis US-Dollar) und anderen Währungspaaren, die Sie anzeigen können.

Ein Forex Chart ist definiert als visuelle Darstellung des Preises gepaarter Währungen über einen bestimmten Zeitraum.

Wie man Forex Charts liest

Es zeigt die Aktivität von Trades, die für die Dauer eines bestimmten Handelszeitraums stattfinden, ungeachtet der Dauer in Minuten, Stunden, Tagen oder sogar Wochen. Die Preisänderung erfolgt zu einem zufälligen Zeitpunkt, zu dem niemand genau damit rechnen kann, dass wir als Händler in der Lage sein sollten, mit den Risiken solcher Geschäfte umzugehen und Wahrscheinlichkeiten zu ermitteln. Hier benötigen Sie die Unterstützung des Charts.

Es ist sehr einfach, Diagramme zu verwenden, da Sie die Preisänderungen erfassen können, indem Sie sie nur betrachten. Auf dem Diagramm sehen Sie, wie sich verschiedene Währungen bewegen, und Sie können die Tendenz feststellen, zu einem bestimmten Zeitpunkt nach oben oder unten zu gehen. Es hat mit den beiden Achsen und der zu tun y-Achse ist auf der vertikalen Seite und steht für die Preisskala, während die Zeit auf der horizontalen Seite dargestellt ist, die die ist x-Achse.

Früher benutzten die Leute Hände, um Diagramme zu zeichnen, aber heutzutage gibt es eine Software, mit der sie Diagramme zeichnen können links nach rechts über den x-Achse.

Wie das Preisdiagramm funktioniert

Ein Preisdiagramm zeigt Unterschiede in Angebot und Nachfrage und es summiert sich jede Ihrer Handelstransaktionen jederzeit. Es gibt verschiedene Nachrichten, die Sie in der Grafik finden, und dies schließt auch zukünftige Nachrichten und Erwartungen ein, die den Händlern helfen, ihre Preise anzupassen. Die Nachrichten könnten sich jedoch von den zukünftigen unterscheiden, und zu diesem Zeitpunkt werden die Händler auch weitere Anpassungen vornehmen und ihre Preise verschieben. Dies geht weiter und weiter, während der Zyklus weitergeht.

Unabhängig davon, ob die Aktivitäten von zahlreichen Algorithmen oder von Menschen stammen, werden sie in der Tabelle gemischt. Auf die gleiche Weise finden Sie in der Tabelle unterschiedliche Informationen von einem Exporteur, einer Zentralbank, einer KI oder sogar von Einzelhändlern in Bezug auf ihre Transaktionen.

Die verschiedenen Arten von Forex-Charts

Es gibt verschiedene Arten von Charts in Forex, aber die am häufigsten verwendeten und bekanntesten sind die Liniendiagramme, Balkendiagramme, und Candlestick-Charts.

Liniendiagramme

Das Liniendiagramm ist das einfachste von allen. Es zieht eine Linie, um sich den Schlusskursen anzuschließen, und zeigt auf diese Weise das Steigen und Fallen gepaarter Währungen mit der Zeit. Obwohl es leicht zu befolgen ist, gibt es den Händlern nicht genügend Informationen über das Verhalten der Preise. Sie werden erst nach dem Zeitraum feststellen, dass der Preis bei X endete und nichts mehr.

Es hilft Ihnen jedoch dabei, Trends einfach anzuzeigen und Vergleiche mit Schlusskursen verschiedener Zeiträume anzustellen. Mit dem Liniendiagramm erhalten Sie einen Überblick über die Preisentwicklung wie im folgenden EUR / USD-Beispiel.

Wie man Liniendiagramm liest

Balkendiagramme

Wie man Balkendiagramm liest

Im Vergleich zum Liniendiagramm sind Balkendiagramme ziemlich kompliziert, obwohl sie die Linie bei der Bereitstellung ausreichender Details übertreffen. Balkendiagramme bieten auch einen Überblick über das Öffnen, Schließen, die hohen und niedrigen Preise von Währungspaaren. Am unteren Rand der vertikalen Achse, die für die allgemeine Handelsspanne für das Währungspaar steht, finden Sie den niedrigsten Handelspreis zu diesem Zeitpunkt, während der höchste oben liegt.

Der horizontale Hash zeigt den Eröffnungskurs auf der linken Seite des Balkendiagramms und den Schlusskurs auf der rechten Seite.

Mit zunehmender Volatilität der Preisschwankungen vergrößern sich die Balken, während sie abnehmen, wenn die Schwankungen noch größer sind. Diese Schwankungen sind auf das Konstruktionsmuster der Stange zurückzuführen.

Das folgende Diagramm für das EUR / USD-Paar zeigt Ihnen gut, wie das Balkendiagramm aussieht.

Wie man Balkendiagramm liest

Candlestick-Charts

Die Candlestick-Charts verwenden eine vertikale Linie, um die Handelsbereiche von hoch nach niedrig anzuzeigen, genau wie andere Forex-Charts. In der Mitte befinden sich mehrere Blöcke, die die Eröffnungs- und Schlusskursbereiche anzeigen.

Ein farbiger oder gefüllter mittlerer Block bedeutet, dass der Schlusskurs eines Währungspaares niedriger ist als sein Eröffnungskurs. Wenn andererseits der mittlere Block eine andere Farbe hat oder nicht gefüllt ist, wird er zu einem höheren Preis als dem geöffneten geschlossen.Wie man Candlestick Chart liest

So lesen Sie Candlestick-Charts

Um ein Candlestick-Diagramm zu lesen, müssen Sie zunächst verstehen, dass es in zwei Formationen vorliegt. die Verkäufer- und Käuferkerzen wie unten gezeigt.

Wie man Candlestick Chart liest

Diese beiden Kerzenformationen geben Ihnen als Händler auch sehr wichtige Informationen. Diese beinhalten:

  • Die grüne Kerze, die gelegentlich weiß ist, repräsentiert den Käufer und erklärt, dass der Käufer in einer bestimmten Zeit gesiegt hat, weil das Niveau des Schlusskurses höher ist als das der Eröffnung.
  • Die rote Kerze, die gelegentlich schwarz ist, repräsentiert den Verkäufer und erklärt, dass der Verkäufer in einer bestimmten Zeit gesiegt hat, weil das Niveau des Schlusskurses niedriger ist als das der Eröffnung.
  • Die Niveaus des niedrigen und des hohen Preises erklären, dass der niedrigste Preis und der höchste Preis ausgewählt wurden, die in einem Zeitraum erreicht wurden.

Wie man Candlestick Chart liest

Fazit

Wenn Sie die Vorgehensweise von Forex nicht kennen, müssen Sie einige Fehler machen. Der erste Schritt, um dies zu verhindern, besteht darin, zu wissen, wie man die Charts liest. Es gibt zahlreiche Arten von Forex-Charts, aber die drei, die wir hier hervorgehoben haben, sind die Top-Charts. Sie können mit jedem Schritt gehen und verstehen, wie die Charts funktionieren, bevor Sie in die Welt des Forex eintauchen.

RISIKO WARNUNG: CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen. bitte klicken hier Lesen Sie die vollständige Risikohinweise.

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten zugelassen und reguliert ist und sich verpflichtet, Ihnen die bestmögliche Handelserfahrung zu bieten.

FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu) wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) mit der CIF-Lizenznummer 121 / 10 reguliert.

Central Clearing Ltd (www.fxcc.com & www.fxcc.net) ist gemäß dem International Company Act [CAP 222] der Republik Vanuatu mit der Registrierungsnummer 14576 registriert.

WARNHINWEIS: Der Handel mit Forex und Contracts for Difference (CFDs), bei denen es sich um Leverage-Produkte handelt, ist äußerst spekulativ und birgt ein erhebliches Verlustrisiko. Es ist möglich, das gesamte Anfangskapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, das Sie verlieren können. Vergewissern Sie sich also, dass Sie das vollständig verstehen Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

FXCC bietet keine Dienstleistungen für Einwohner und / oder Bürger der Vereinigten Staaten an.

Copyright © 2020 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.