UNTERSTÜTZUNGS- / WIDERSTANDSSTUFEN UND PIVOTPUNKTE - Lektion 3

In dieser Lektion lernen Sie:

  • Was sind die Support- / Resistance- und Pivot-Punkte?
  • Wie werden sie im Handel verwendet?
  • So berechnen Sie die täglichen Pivot-Punkte

 

Unterstützung und Widerstand sind Werkzeuge, die von technischen Analysten verwendet werden, um Trends zu erkennen und zu verfolgen, wobei horizontale Linien in das Diagramm eingezeichnet werden, um Unterstützungsbereiche und Widerstände anzuzeigen.

Bei jeder täglichen Berechnung ändern sich Unterstützung, Widerstand und die täglichen Pivot-Punkte in der Grafik nicht abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Zeitraum oder den von Ihnen bevorzugten Einstellungen. Sie passen sich nicht dem aktuellen Preis an, bleiben aber konstant und absolut. Sie sind eine der sichersten Methoden, um an einem bestimmten Tag bullische und bärische Bedingungen für Währungspaare und andere Wertpapiere zu identifizieren.  

Es ist wichtig anzumerken, dass die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zwar hauptsächlich von der subjektiven Platzierung jedes Händlers abhängen, die die Ermittlung möglicher Ausbruchspunkte unterstützt, die Pivotpunkte auf der Grundlage spezifischer Berechnungen ermittelt werden, um wichtige Niveaus der allgemeinen Preistrends zu erkennen.

Es gibt verschiedene Versionen für die Berechnung dieser verschiedenen Linien und Punkte, die in unseren Charts eingezeichnet sind. Sie können automatisch für die wichtigsten Chart-Pakete ausgewählt werden, die Bestandteil von Handelsplattform-Paketen sind. Typischerweise gibt es: Standard-, Camarilla- und Fibonacci-Unterstützung und Widerstandsberechnungen. Die Mehrheit der Händler entscheidet sich für Handelsentscheidungen auf Basis der Standardbewertungen. Standardmäßig gibt es drei Stufen von Unterstützung und Widerstand, die häufig in Diagrammen eingezeichnet werden: S1, S2 und S3 und R1, R2 und R3.

Die mathematischen Berechnungen für die Unterstützung, den Widerstand und die täglichen Pivot-Point-Metriken sind ziemlich einfach. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass sie automatisch neu berechnet und neu gezeichnet werden, wenn Sie sie für Ihre Handelsplattform auswählen, und zwar sofort nach dem Abschluss der sogenannten "New York" Nachmittagssitzung. Dies bedeutet, dass das Ende des Handelstages als Mit der Eröffnung des "asiatischen Marktes" treten wir in einen neuen Handelstag ein. Die Pegel werden anhand des Hochs, Tiefs und Schlusses des vergangenen Tages berechnet, um neue Berechnungen für den aktuellen Tag zu erhalten. Sie können auch einen der vielen verfügbaren Rechner verwenden, um eigene Berechnungen durchzuführen.

Händler nutzen Unterstützung und Widerstand in einer Vielzahl von Methoden. Viele verwenden sie, um Schlüsselbereiche zu bestimmen, in denen sie Stopps platzieren oder Gewinnlimitaufträge annehmen. Viele werden in Trades einsteigen, wenn der Preis diese wichtigen Niveaus durchbricht. Wenn beispielsweise der Marktpreis über R1 liegt, wird das Wertpapier- / Währungspaar als bullisch eingestuft, wenn der Marktpreis dagegen unter S1 liegt, wird es als bärisch angesehen.

Ein Durchbruch gilt als wichtiger Moment im Handel, da er zu einer raschen Zunahme der Volatilität führt.

Eine Unterstützung ist eine Stufe oder ein Bereich auf dem Chart, der unter dem aktuellen Preis liegt, wenn das Kaufinteresse den Verkaufsdruck übersteigt und der Preis steigt. Der Widerstand liegt dagegen auf dem Chart über dem aktuellen Preis, wo der Verkaufsdruck den Kaufdruck überstieg und der Preis sinkt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese Linien durchdrungen werden können, und wenn sie einmal gebrochen sind, können die Rollen umgekehrt werden. Dies ist normalerweise der Fall, wenn sich der Trend ändert und das Brechen der Unterstützungslinie als Widerstand wirkt und umgekehrt.

 

Trader sagen gerne, dass sich der Preis nicht plötzlich bewegt, weil sich beispielsweise die gleitenden Durchschnitte des MACD überschneiden und der Trend sich daher von bullish zu bearish ändert. Oder wenn sich die stochastischen Linien kreuzen oder wenn der RSI überverkaufte Bedingungen eingeht. Technische Indikatoren hinken, sie führen nie, sie zeigen die Vergangenheit auf und können die Zukunft unmöglich vorhersagen. Unbestreitbar ist jedoch, dass der Preis technisch auf das Unterstützungs- und Widerstandsniveau reagiert, da hier viele Bestellungen getätigt werden. kaufen, verkaufen, stoppen und Gewinnlimitaufträge annehmen, wird gruppiert. Hier werden viele Market Maker und Betreiber nach Profit streben, und daher scheinen auch Preisaktionen am häufigsten zu sein.

Berechnung der täglichen Pivot-Punkte

Die übliche Methode zur Berechnung des Standard-Pivotpunktniveaus für den Tag ist, den Tiefststand, den Höchststand und den Schluss der Handelssitzungen der vergangenen Tage zu bestimmen und dann diese drei Metriken zu verwenden, um einen Pegel bereitzustellen, von dem alle anderen Berechnungen ausgeführt werden. Die einfache Methode der Arithmetik wird dann angewendet, um die drei Stufen der Unterstützung und des Widerstands zu bestimmen.

  1. Drehpunkt (PP) = (Hoch + Niedrig + Schließen) / 3
  2. Erster Widerstand (R1) = (2xxPP) -Low
  3. Erste Unterstützung (S1) = (2xPP) -Hoch
  4. Zweiter Widerstand (R2) = PP + (hoch - niedrig)
  5. Zweite Unterstützung (S2) = PP - (hoch - niedrig)
  6. Dritter Widerstand (R3) = Hoch + 2 x (PP-Niedrig)

Pivot-Punkte sowie Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind ein nützliches Instrument, das es dem Händler ermöglicht, die gleichen Fehler nicht jeden Tag zu machen, sondern den Handelsverlust auf einen kleinen Prozentsatz des Handelskontos zu begrenzen, basierend auf dem zuvor festgelegten Risikomanagement. Darüber hinaus vereinfacht die Verwendung von Pivot-Punkten die Art und Weise, zu bestimmen, ob der Markt für ein bestimmtes Währungspaar in einem Bereich liegt oder ob es tendenziell Trends gibt. Dies ist eine bullische oder bärische Richtung, was zu fundierteren Handelsentscheidungen führt.

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten registriert und reguliert ist und sich verpflichtet hat, Ihnen das bestmögliche Handelserlebnis zu bieten.

Haftungsausschluss: Alle über die Website www.fxcc.com zugänglichen Dienste und Produkte werden bereitgestellt von Central Clearing GmbH ein auf der Insel Mwali mit der Firmennummer HA00424753 registriertes Unternehmen.

LEGAL:
Central Clearing Ltd (KM) ist von den Mwali International Services Authorities (MISA) unter der International Brokerage and Clearing House License Nr. BFX2024085 zugelassen und reguliert. Die eingetragene Adresse des Unternehmens lautet Bonovo Road – Fomboni, Insel Mohéli – Union der Komoren.
Central Clearing Ltd (KN) ist in Nevis unter der Firmennummer C 55272 registriert. Eingetragener Firmensitz: Suite 7, Henville Building, Main Street, Charlestown, Nevis.
Central Clearing Ltd (VC) ist gemäß den Gesetzen von St. Vincent und den Grenadinen unter der Registrierungsnummer 2726 LLC 2022 registriert.
FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu) ist ein ordnungsgemäß in Zypern unter der Registrierungsnummer HE258741 registriertes und von CySEC unter der Lizenznummer 121/10 reguliertes Unternehmen.

RISIKOWARNUNG: Der Handel mit Forex und Differenzkontrakten (CFDs), bei denen es sich um Hebelprodukte handelt, ist hochspekulativ und birgt erhebliche Verlustrisiken. Es ist möglich, das gesamte investierte Kapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

EINGESCHRÄNKTE REGIONEN: Central Clearing Ltd bietet keine Dienstleistungen für Einwohner der EWR-Länder, der USA und einiger anderer Länder an. Unsere Dienstleistungen sind nicht für die Verbreitung an oder Nutzung durch Personen in Ländern oder Rechtsräumen bestimmt, in denen eine solche Verbreitung oder Nutzung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.

Copyright © 2024 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.