Was ist Devisenhandel und wie funktioniert er?

Devisenhandel (kurz) bedeutet einfach den Austausch einer Fremdwährung gegen eine andere Währung mit dem Ziel, Gewinne aus ihrer relativen Preisbewegung zu erzielen.

Das Verständnis dafür, wie der Devisenhandel funktioniert, beginnt mit dem Erlernen der Grundlagen und dem Besitz solider Hintergrundkenntnisse über Devisen.

Umfassende Grundschulung ist auf der Odyssee sehr wichtig, um ein Niveau konstanter Rentabilität zu erreichen.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Devisen zu handeln, entweder physisch, in einer Bank, Online-Zahlungsplattformen, Online-Börsen oder Forex-Broker-Handelsplattformen, von denen letztere nahtlose Handelsmöglichkeiten bieten, die viele Finanzmarkt-Anlageklassen abdecken - Anleihen, Aktien, Währungen, Rohstoffe usw

 

Der Devisenmarkt gilt als der größte und liquideste Finanzmarkt der Welt, auf dem täglich Billionen von Dollar gehandelt werden. Es hält derzeit einen geschätzten globalen Tagesumsatz von mehr als 6.5 Billionen US-Dollar, der von 5 Billionen US-Dollar in nur wenigen Jahren ansteigt.

 

Der Markt ist 24 Stunden lang an allen 5 Tagen (Montag bis Freitag) der Woche für institutionelle Banken, kommerzielle Hedger, institutionelle Anleger, Hedgefonds, große Spekulanten und Einzelhändler geöffnet, um Währungen, Aktien, Anleihen zu kaufen und zu verkaufen. Indizes, Metalle und andere Wertpapiere.

 

Was den Devisenmarkt einzigartig macht, ist die Dezentralisierung von Netzwerken und der elektronische Handel über Computernetzwerke, bekannt als Over The Counter (OTC)-Markt.

 

Bleiben Sie bis zum Ende dieses Artikels, während wir Sie durch die Grundlagen der Funktionsweise von Forex führen.

 

 Arten von Devisenmärkten

Der Devisenhandel an den Finanzmärkten ist von drei verschiedenen Arten

 

  1. Spot-Forex-Markt: 

Dies ist ein außerbörslicher Markt für Kassahandel oder Kassageschäfte.

Kassahandel bezieht sich auf den Kauf und Verkauf von Fremdwährungen, Finanzinstrumenten oder Waren zur sofortigen Lieferung an einem bestimmten Kassadatum. Dies beinhaltet die physische Lieferung eines gehandelten Vermögenswerts, wenn der Handel abgewickelt wird.

Der Wechselkurs, auf dem diese Transaktionen basieren, wird als Kassakurs bezeichnet.

Der Spotmarkt wird von Banken und großen Institutionen dominiert, aber Forex-Derivate werden von Brokern auf der Grundlage von Spot-Forex-Preisen angeboten.

 

  1. Devisenterminmarkt:

Dies ist ein außerbörslicher Marktplatz, auf dem private Vereinbarungen zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Währungsmenge zu einem bestimmten Preis für die zukünftige Lieferung zu einem bestimmten Zeitpunkt getroffen werden.

 

  1. Futures-Devisenmarkt:

Dies ähnelt dem Devisenterminmarkt, außer dass Kontrakte an Terminbörsen gehandelt werden können.

Währungspaare (Basis- und Kurswährung)

Ein Währungspaar bezieht sich auf zwei Währungen, die paarweise gehandelt werden. Das bedeutet, dass eine Währung verkauft wird, um eine andere zu kaufen und umgekehrt. Jede Währung in einem Paar wird durch einen eindeutigen Drei-Buchstaben-Code dargestellt.

 

Der erste Währungscode eines Währungspaares ist die Basiswährung, während die zweite Währung des Paares die Notierungswährung genannt wird.

Sie können ein Land und seine Währung anhand der Buchstaben des Codes identifizieren.

Beispielsweise;

BRITISCHES PFUND. GB steht für Großbritannien und P für „Pfund“.

USD, US stehen für die Vereinigten Staaten und D steht für Dollar

 

Obwohl es Ausnahmen davon gibt, repräsentiert der EUR den europäischen Kontinent und seine Währung „den Euro“.

 

 

Forex-Preise

Forex-Preise beziehen sich darauf, wie viel eine Einheit der Basiswährung in der Kurswährung wert ist. Dieser wird auch als Wechselkurs bezeichnet, da er den Wert einer Währung gegenüber der anderen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausdrückt.

 

Beispielsweise kann der aktuelle Kurs von USD/JPY bei 0.6191 notiert werden.

Wobei der Preis einer Einheit JPY (Basiswährung) den Wert von USD (der Notierungswährung) wert ist.

 

Wenn USD/JPY bei 0.6191 gehandelt wurde, dann ist 1 JPY zu diesem Zeitpunkt 0.6191 USD wert.

 

Wenn der USD gegenüber dem YEN steigt, dann ist 1 USD mehr YEN wert und die Preisbewegung des Währungspaares wird höher, aber im Gegenteil, wenn der USD fällt, wird auch die Preisbewegung des Währungspaares sinken.

 

Wenn Ihre technische und fundamentale Analyse voraussagt, dass die Basiswährung wahrscheinlich gegenüber der Notierungswährung steigen wird, können Sie eine Long-Position auf das Währungspaar eröffnen und Sie können auch eine Short-Position auf das Währungspaar eröffnen, wenn Ihre Analyse diesbezüglich eine Abwärtsbewegung vorhersagt Währungspaar.

Wie Währungspaare sortiert werden

Fast alle Forex-Handelsplattformen kategorisieren Forex-Paare nach Beliebtheit, Häufigkeit der Handelsaktivitäten und Preisvolatilität.

 

  • Hauptpaare: Diese Währungspaare werden als „die Hauptpaare“ bezeichnet, da sie die am häufigsten gehandelten Währungspaare sind und etwa 80 % des weltweiten Devisenhandels ausmachen. Dazu gehören EUR/USD, GBP/USD, USD/CAD, USD/JPY, AUD/USD und USD/CHF
  • Minor Pairs: Dies sind starke Wirtschaftswährungen, die gegeneinander und nicht gegen den US-Dollar gepaart sind. Sie werden weniger häufig gehandelt als die USD-Paare. Beispiele sind EUR/CAD, GBP/JPY, GBP/AUD usw
  • Exoten: Dies sind Paare von Hauptwährungen gegen Währungen schwächerer oder aufstrebender Volkswirtschaften. Beispiele sind AUD/CZK (Australischer Dollar gegenüber ), GBP/MXN (Sterling gegenüber Polnischer Zloty), EUR/CZK

Forex-Handelssitzungen

Der Devisenmarkt wird von einem globalen Netzwerk von Banken betrieben, die sich über vier Großstädte mit unterschiedlichen Zeitzonen in verschiedenen Teilen der Welt verteilen: London, New York, Sydney und Tokio.

Daher haben einige Währungspaare ein erhebliches Handelsvolumen, wenn es sich um Handelssitzungen (Perioden) handelt, die mit dieser Region verbunden sind.

    

Die verschiedenen Städte haben überlappende Handelssitzungen. Unten ist der ideale Punkt dieser Handelssitzungen, um nach profitablen Handelskonfigurationen zu suchen.

 

 

Der Forex-Markt ist dezentralisiert und kann rund um die Uhr von 24:7 Uhr EST am Sonntag bis 5:4 Uhr EST am Freitag aus der Ferne gehandelt werden.

 

Trading Forex beinhaltet auch die folgenden wichtigen Konzepte

 

  1. Pips

Auf dem Devisenmarkt ist PIP, kurz für Percentage In Point oder Price Interest Point, ein Maß oder eine Einheit für die Änderung des Wechselkurses eines Währungspaares.

Es ist die kleinstmögliche Preisbewegung eines Währungspaares, die einem „Prozentsatz“ der Preisbewegung entspricht.

 

 

  1. Verbreiten

Spread sind die Handelskosten, die die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs beim Kauf oder Verkauf eines Währungspaares darstellen.

Ein enger Spread bedeutet, dass die Handelskosten günstiger sind, und ein breiter Spread bedeutet, dass die Handelskosten höher sind.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass USD/JPY derzeit mit einem Briefkurs von 0.6915 und einem Geldkurs von 0.6911 gehandelt wird, dann ist der Spread oder die Handelskosten von USD/JPY der Briefkurs (0.6915) minus der Geldkurs (0.6911). in Vielfachen der Handelslosgröße.

Bei einer offenen Long-Position muss der Marktpreis über den Geldkurs steigen (um die Kosten zu decken), wenn der Trade in den Gewinn übergeht. Aber bei einer Short-Position muss der Marktpreis unter den Angebotspreis (der die Kosten einer Short-Position deckt) fallen, wenn der Trade in den Gewinn übergeht.

 

  1. Losgrößen im Devisenhandel

Währungen werden in bestimmten Beträgen gehandelt, die als Lots bezeichnet werden, was die Anzahl der Währungseinheiten bedeutet, die zum Kauf oder Verkauf verwendet werden können, um den Devisenhandel zu standardisieren.

Der Handel mit einer angemessenen Losgröße, die Chance und Risiko am besten ausbalanciert, ist eine sehr wichtige Entscheidung, die auf der individuellen Risikotoleranz basiert.

 

Mikrolots sind die kleinsten handelbaren Losgrößen, die von den meisten Brokern angeboten werden. Micro Lots repräsentieren 1,000 Einheiten eines offenen Trades. Wenn Sie ein auf Dollar basierendes Paar handeln, entspricht ein Pip zehn Cent.

Mini-Lots repräsentieren 10,000 Einheiten eines offenen Trades. Ein Pip entspricht 1 Dollar beim Handel mit einem Paar auf Dollarbasis

Das Standardlot repräsentiert 100,000 Einheiten eines offenen Trades. Somit schwankt ein eröffneter Trade um 10 $ für jede Pip-Bewegung.

 

Bild der Losgrößen

 

 

 

  1. Nutzen Sie den Handel

Die Hebelwirkung bleibt einer der wichtigsten Aspekte des Risikomanagements, der von Händlern aller Stufen (Anfänger, Fortgeschrittene und professionelle Händler) ernst genommen werden muss, um Disziplin, Ordnung und Langlebigkeit auf dem Devisenhandelsmarkt sicherzustellen.

Leverage bedeutet einfach, eine Gelegenheit zu nutzen, um ein größeres Ziel oder eine größere Zielsetzung zu erreichen.

Die gleiche Theorie gilt für den Devisenhandel. Leverage in Forex bedeutet einfach, einen bestimmten Kapitalbetrag zu nutzen, der von einem Broker bereitgestellt wird, um mehr Handelsvolumen zu nutzen und den Gewinn aus relativ kleinen Änderungen der Preisbewegungen zu maximieren.

 

  1. Marge im Devisenhandel

Der Devisenhandel im Einzelhandel nutzt die von einem Broker zur Verfügung gestellte Hebelwirkung, um Marktaufträge auszuführen und Handelspositionen zu eröffnen, die ein Kontostand im Einzelhandel normalerweise nicht kann.

Die Marge kommt als Teil des Handelskontosaldos ins Spiel, der reserviert wird, um Floating Trades offen zu halten und sicherzustellen, dass potenzielle Verluste abgedeckt sind. Es ist erforderlich, dass ein Forex-Einzelhändler einen bestimmten Geldbetrag (bekannt als Margin) hinterlegt, eine Form der Sicherheit, die erforderlich ist, um gehebelte Positionen am Laufen zu halten. Das verbleibende unbesicherte Guthaben, das der Händler übrig hat, wird als verfügbares Eigenkapital bezeichnet.

Das Margenniveau wird daher in Prozent ausgedrückt, berechnet als Verhältnis des Eigenkapitals auf dem Konto zur verwendeten Marge.

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unseren Leitfaden „Was ist Devisenhandel und wie funktioniert er“ als PDF herunterzuladen

Die Marke FXCC ist eine internationale Marke, die in verschiedenen Gerichtsbarkeiten registriert und reguliert ist und sich verpflichtet hat, Ihnen das bestmögliche Handelserlebnis zu bieten.

Haftungsausschluss: Alle über die Website www.fxcc.com zugänglichen Dienste und Produkte werden bereitgestellt von Central Clearing GmbH ein auf der Insel Mwali mit der Firmennummer HA00424753 registriertes Unternehmen.

LEGAL:
Central Clearing Ltd (KM) ist von den Mwali International Services Authorities (MISA) unter der International Brokerage and Clearing House License Nr. BFX2024085 zugelassen und reguliert. Die eingetragene Adresse des Unternehmens lautet Bonovo Road – Fomboni, Insel Mohéli – Union der Komoren.
Central Clearing Ltd (KN) ist in Nevis unter der Firmennummer C 55272 registriert. Eingetragener Firmensitz: Suite 7, Henville Building, Main Street, Charlestown, Nevis.
Central Clearing Ltd (VC) ist gemäß den Gesetzen von St. Vincent und den Grenadinen unter der Registrierungsnummer 2726 LLC 2022 registriert.
FX Central Clearing Ltd (www.fxcc.com/eu) ist ein ordnungsgemäß in Zypern unter der Registrierungsnummer HE258741 registriertes und von CySEC unter der Lizenznummer 121/10 reguliertes Unternehmen.

RISIKOWARNUNG: Der Handel mit Forex und Differenzkontrakten (CFDs), bei denen es sich um Hebelprodukte handelt, ist hochspekulativ und birgt erhebliche Verlustrisiken. Es ist möglich, das gesamte investierte Kapital zu verlieren. Daher sind Forex und CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Investieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die Risiken verbunden. Bei Bedarf unabhängigen Rat einholen.

EINGESCHRÄNKTE REGIONEN: Central Clearing Ltd bietet keine Dienstleistungen für Einwohner der EWR-Länder, der USA und einiger anderer Länder an. Unsere Dienstleistungen sind nicht für die Verbreitung an oder Nutzung durch Personen in Ländern oder Rechtsräumen bestimmt, in denen eine solche Verbreitung oder Nutzung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.

Copyright © 2024 FXCC. Alle Rechte vorbehalten.